Nachrichtenarchiv


2021


06.11.2021

Siegerehrung Bundesschießen 2021

Die GSK Raubling konnte beim Bundesschießen 2021 ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Bartl Bichler wurde Sieger auf die Punktscheibe der Senioren mit einem 77,1-Teiler.

2021-Bundeschießen Sieger Punktscheibe Senioren Bichler

23.10.2021

Bataillonsschießen 2021

Beim Inn-Chiemgau Bataillonsschießen 2021 konnte die GSK-Raubling hervorragende Ergebnisse erzielen. Bei den Gruppen belegte die GSK Raubling den 2. (369 Ringe) und den 4. Platz (359 Ringe). Gewinner wurde die GSK Rosenheim mit 370 Ringen. Bei den Senioren erreichte Hans Fischbacher den 2. Platz mit 95 Ringen und Peter Wieselsberger den 4. Platz mit 95 Ringen. Bei den Schützen platzierte sich Robert Oschwald auf dem 7. Platz (95 Ringe). Die GSK Raubling bedankt sich bei den Ausrichtern, der GSK Rosenheim, für die gute Organisation. Presseartikel

2021 Bataillon Inn-Chiemgau Platz 2 GSK-Raubling

09.10.2021

Kompanieausflug Burghausen

Am 09.10.2021 hat die Kompanie mit Mitgliedern und Freunden einen Kompanieausflug nach Burghausen unternommen. Nach einer interessanten Führung und Besichtigung des Markttreibens ging es zur ältesten betriebenen Hammerschmiede Europas mit einer Schmiede-Vorführung und anschließendem Abendessen. Herzlichen Dank an die Organisatoren Fähnrich Klaus Ringelmann und 2. Fähnrich Olaf Ebbeke, welcher uns mit einem wunderbaren Fisch-Frühstück verwöhnte, sowie an Tamburmajor Flori Pfadisch für die musikalische Umrahmung. Weitere Bilder

Burghausen. Blick von der Burg in die Altstadt
Blick von der Burg zu Burghausen in die Altstadt

12.09.2021

Amtseinführung Kompaniepfarrer Gehringer

Am 12.09.2021 wurde unser neuer Gemeinde- und Kompaniepfarrer Martin Gehringer in Raubling in sein neues Amt eingeführt. Die Kompanie hat unseren neuen Pfarrer gebührlich mit einem Ehrensalut und einem Schnaps von unseren Marketenderinnen begrüßt. Weitere Bilder

Amtseinführung des neuen Gemeindepfarrers 2021
Amtseinführung Pfarrer Gehringer

28.08.2021

Glockensegnung GSK Aibling

Am 28.09.2021 stellte die GSK „Oberer Wasen” Raubling die Ehrenkompanie anläßlich der Segnung der neuen Glocke der Kapelle am Totenberg der GSK Aibling. Die GSK Raubling stiftete anläßlich dieser Ehre und aufgrund unserer freundschaftlichen Verbindung ein Spanferkel und eine historische Landkarte von 1560. Die GSK Aibling ludt daraufhin am 30.09.21 zu einem zünftigen Spanferkelessen ein. Vergeltsgott! Weitere Bilder

Glockensegnung GSK Aibling 2021

20.08.2021

Ehren-Kompanieparrer Poschenrieder

Am 20.08.21 feierte die Kompanie mit ihrem Kompaniepfarrer eine Andacht in der St. Erasmus Kapelle Redenfelden. Im Zuge dessen wurde unserem Kompaniepfarrer und Gründungsmitglied Geistl. Rat i. R. Lorenz Poschenrieder die Ehren-Kompaniepfarrer-Würde, und als erstem Mitglied der Kompanie die Kompaniemedaille in Gold verliehen. Weitere Bilder

Corona- und Flutandacht mit Ehrung Kompaniepfarrer


07.05.2021

Traditionelle Maiandacht der GSK Raubling am Feldkreuz

Unter Corona-Bedingungen fanden sich Gebirgsschützen, der stv. Gauhauptmann Manfred Ortner und Gläubige gemeinsam zur Feier ein. Von Diakon Josef Jackl geistlich geführt, wurde diese Andacht umrahmt von den „Inntaler Weisen-Bläsern“, die mit der Bayern-Hymne den Schlusspunkt setzten.
Nach der Maiandacht wurde in diesem feierlichen und stilvollen Rahmen der Gebirgsschütze Peter Wieselsberger für seine kameradschaftliche, 15-jährige Zugehörigkeit zur Gebirgsschützenkompanie geehrt. Anschließend wurde ihm die Kompanie-Medaille in Silber überreicht. Weitere Bilder

Maiandacht 2021
Maiandacht 2021

02.02.2021

Lichtmeßandacht

Lichtmeß Andacht der GSK Raubling im Zeichen der Corona-Pandemie. Weitere Bilder

Traditionelle Lichtmeß-Andacht der GSK Raubling zum Gedenken an die Verstorbenen der Kompanie mit Fahnenabordnungen der GSK Flintsbach und GSK Aibling.

20.01.2021

Sebastiani Wallfahrt GSK Rosenheim

Sebastiani Wallfahrt der GSK Rosenheim in der Kirche Heilig Blut mit einer Fahnenabordnung der GSK Raubling. Pressebericht

2020


24.12.2020

Kranzniederlegung zum Gedenken an 1705

Kranz der Gebirgsschützen Kompanien Aibling, Rosenheim und Raubling zum Gedenken an die Sendlinger Mordweihnacht 1705
Kranz der Gebirgsschützen-Kompanien Aibling, Rosenheim und Raubling zum Gedenken an die Sendlinger Mordweihnacht 1705. Niedergelegt an der Kapelle am Totenberg in Bad-Aibling.

26.11.2020

Gedenken an 1705 entfällt

Das Gedenken an die Sendlinger Mordweihnacht 1705 am 24.12.2020 in Waakirchen muss leider wegen der Pandemiebeschränkungen entfallen.


04.10.2020

Vereinsjahrtag Raubling 2020

Den Vereinsjahrtag 2020 hat die Gebirgsschützen Kompanie „Oberer Wasen” Raubling mit einem Ehrensalut und einer Ehrenwache am Kriegerdenkmal umrahmt (Pressebericht). Dies war im Zeichen von Covid-19 eine willkommene Ausrückung für die Kompanie. Weitere Bilder

Gebirgsschützen Kompanie „Oberer Wasen” Raubling Ehrensalut anlässlich des Vereinsjahrtages 2020 mit anschließender Kranzbeilegung am Kriegerdenkmal.
GSK „Oberer Wasen” Raubling Ehrensalut anlässlich des Vereinsjahrtages 2020

13.08.2020

Kompanieschießen in Mintsberg entfällt bis auf Weiteres

Die BPOL Anlage in Mintsberg ist bis auf Weiteres wieder gesperrt.


 03.05.2020

Patronatstag 2020

Einsames Gedenken der GSK Raubling verbunden im gemeinsamen Gebet aller Kompanien des Bundes Bayerischer Gebirgsschützen zum Patronatstag am 03. Mai 2020
Einsames Gedenken der GSK Raubling verbunden im gemeinsamen Gebet aller Kompanien des Bundes Bayerischer Gebirgsschützen zum Patronatstag am 03. Mai 2020 Presserklärung der Landeshauptmannschaft zum Patronatstag 2020. Weitere Bilder

26.03.2020

Richard Thaller  †

Leider haben wir die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser ältestes aktives Mitglied, Richard Thaller, im 90. Lebensjahr von uns gegangen ist. Richard war ein Gebirgsschütze mit Leib und Seele, und ließ es sich auch in hohem Alter nicht nehmen, „seine“ Gebirgsschützen bei Ausrückungen zu begleiten.
Der Herr lasse ihn in Frieden ruhen.
Pfiat di Richard!


08.02.2020

Olt. R. Oschwald

Die GSK „Oberer Wasen“ Raubling hat einen neuen Oberleutnant. Robert Oschwald wurde auf der Jahreshauptversammlung einstimmig zum neuen Oberleutnant und 2. Schützenmeister gewählt. Er übernimmt somit offiziell das Amt, welches er bereits kommissarisch nach dem Tod von Werner Schuller ausgeübt hat.


08.02.2020

Schützenmeister 2020

Auf der Jahreshauptversammlung 2020 wurden neue Schützenmeister gewählt. Hans Fischbacher jun. wurde einstimmig zum 1. Schützenmeister gewählt. Hans übernimmt somit offiziell das Amt, welches er bereits kommissarisch nach dem Tod von Werner Schuller ausgeübt hat.

  1. Schützenmeister ist Hans Fischbacher jun. (rechts)
  2. Schützenmeister ist Olt. Robert Oschwald (mitte)
  3. Schützenmeister ist Hans Fischbacher sen. (links)

09.01.2020

Wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen dass unser Kamerad und Gebirgsschützen-Pionier Rudi Piezinger verstorben ist. Rudi war ein allseits beliebter und geselliger Kamerad der vieles für die Kompanie bewirkte (z.B. Ausflüge) und immer ein gutgelaunter Gesprächspartner war. Oft schritt er uns mit seiner Hellebarde und der Fackel bei Lichtmeß voran und so tat er es jetzt für uns völlig unerwartet, still und leise im Neuen Jahr 2020.
Er wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.


2019


18.10.2019

Werner Schuller †

Werthe Kameraden, Spielleut und Marketenderinnen, liebe Mitglieder! Liebe Freunde der Raublinger Gebirgsschützen!
Ich habe die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass mein Stellvertreter, Oberleutnant Werner Schuller am 18.10.2019 verstorben ist. Sein langer Kampf gegen eine heimtückische Krankheit ist zu Ende gegangen.  Wir empfehlen seine Seele dem Herrn, unserem Schöpfer.  Er möge in Frieden ruhen. Meine Anteilnahme und Gedanken sind bei seiner Familie, besonders bei seiner Ehefrau Ingrid. Ich werde ihn so in Erinnerung behalten, wie er immer war – groß und stark und voller Tatendrang. In Trauer und Anteilnahme Wilhelm Schmidt,  Hauptmann GSK „Oberer Wasen“ Raubling e. V.